Everhard Hüseman

Everhard Hüseman – euer Grüner Bundestagskandidat für den Wahlkreis Mittelems

Ich bin Everhard Hüseman und seit zehn Jahren aktiv in der Kommunalpolitik – bei den GRÜNEN nun schon seit 24 Jahren!

Für den Bundestag kandidiere ich, um mich auch auf Bundesebene für die Menschen im Emsland und der Grafschaft Bentheim einzusetzen (und ihnen Gehör in Berlin zu verschaffen). Ich bin Biolandwirt aus der Region und somit gleichzeitig Unternehmer – und begeisterter Familienmensch. Mit meinen Erfahrungen sowohl aus der ökologischen Landwirtschaft als auch der konventionellen bin ich sicher, für meine GRÜNE Partei eine Bereicherung zu sein.

Mein Herzensthema ist die notwendige Veränderung in der Landwirtschaft. Das zweite wichtige Thema ist die Klimakrise. Die wohl größte Herausforderung unserer Zeit! Ich setze mich außerdem ein für eine soziale und gerechte Gesellschaft, in der Bildung, Arbeit und Wirtschaft gestärkt und nachhaltig entwickelt werden sollen.

Ich freue mich auf viele Gespräche mit Euch und Ihnen. Momentan erstmal digital in vielen Videokonferenzen, aber hoffentlich bald auch live und in Farbe.
Doar kun wie ok platt proaten!

Everhard Hüsemann

Everhard Hüseman – euer Grüner Bundestagskandidat für den Wahlkreis Mittelems

Ich bin 1960 in Nordhorn geboren und betreibe dort einen landwirtschaftlichen Biobetrieb zusammen mit Elke, meiner Frau. Meine drei erwachsenen Töchter, die momentan verteilt in Deutschland studieren und arbeiten, sind mein ganzer Stolz.

Ich bin seit 24 Jahren bei den GRÜNEN und seit zehn Jahren aktiv in der Kommunalpolitik im Kreistag der Grafschaft Bentheim. Jetzt kommt der nächste Schritt: Ich kandidiere für den Bundestag. Ich will den Menschen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland zeigen, dass es Grüne gibt, die von hier kommen, bodenständig sind und die Menschen verstehen. Ich möchte mich für sie (die hiesige Bevölkerung) auf Bundesebene einsetzen. Ich bin ein Unternehmer aus der Region und kenne z.B. die Hürden der Bürokratie, die dringend vereinfacht werden müssen. Gleichzeitig bin ich auch davon überzeugt, dass ich als Bauer, mit meinen Erfahrungen im Ökolandbau und in der konventionellen Landwirtschaft für meine grüne Partei eine Bereicherung sein kann.

Mein Herzensthema ist die notwendige Veränderung in der Landwirtschaft. Das zweite wichtige Thema ist die Klimakrise. Die wohl größte Herausforderung unserer Zeit! Ich setze mich außerdem ein für eine soziale und gerechte Gesellschaft, in der Bildung, Arbeit und Wirtschaft gestärkt und nachhaltig entwickelt werden sollen.

Ich freue mich auf viele Gespräche mit Euch und Ihnen. Momentan erstmal digital in vielen Videokonferenzen, aber hoffentlich bald auch live und in Farbe.
Doar kun wie ok platt proaten!

Everhard Hüsemann

Meine Themen

Energie

Wir brauchen Entscheidungen, die unser aller Leben und Handeln klimaverträglicher und energiesparender machen. Und wir sollten deshalb zu der Region werden, die den Umbau des Energiesystems zu Erneuerbaren Energien als Chance sieht. Wir brauchen den Zubau von Erneuerbaren Energien wie Solar und Windkraft, aber wir brauchen auch grünen Wasserstoff.

Landwirtschaft

Wir brauchen einen Umbau zu einer artgerechten Tierhaltung und die Abkehr von einer Landwirtschaft, die auf industrielle Prinzipien setzt. Mir liegen unsere Natur, das Wasser und die Böden sehr am Herzen. Denn diese machen die Grafschaft und das Emsland besonders lebenswert.

Verkehr

Wir brauchen im Emsland und in der Grafschaft Bentheim Mobilitätsangebote für alle, die klimagerecht, nachhaltig und bezahlbar sind. Ich möchte die Mobilitätswende voranbringen, um den CO2-Ausstoß und die Übernutzung von Ressourcen zu mindern und umweltfreundlich zu gestalten.

Bildung

Wir brauchen in der Bildung echte Chancengleichheit für alle, denn Bildung ist der Schlüssel zu einem guten Leben. Ich setze mich deshalb für gerechte Startbedingungen ein, unabhängig von der Herkunft. Wir Grüne werden in Kitas und Schulen und die Digitalisierung des Bildungssystems investieren und Aus- und Weiterbildung fördern.

Wirtschaft

Wir brauchen den ökologischen Umbau und nachhaltiges Wirtschaften in den Unternehmen. Wichtig sind dabei eine umfassende Kreislaufwirtschaft und fairer Handel genauso wie ein starkes Handwerk und eine erfolgreiche flächendeckende Digitalisierung.

Soziales

Jeder Mensch hat das Recht auf soziale Absicherung ohne Existenzängste. Wir setzen uns dafür ein, dass niemand in Armut leben muss. Deshalb brauchen wir eine grüne Grundsicherung, die allen Menschen soziale Teilhabe und angemessenes Wohnen ermöglicht.

Arbeit

Die Art, wie wir arbeiten, verändert sich in vielen Bereichen. Arbeit wird digitaler, mobiler und vernetzter. Auch viele Berufe werden sich verändern. Deshalb ist es mir wichtig, dass der digitale Umbau sozialverträglich geschieht und alle an einer nachhaltigen Arbeitswelt teilhaben können. Dazu gehören faire Löhne für gleiche Arbeit genauso, wie eine gute Strategie zur Bewältigung des Fachkräftemangels.

Everhard Hüseman aus Bad Bentheim

Hier bin ich erreichbar:

Kreisverband Bündnis 90/ DIE GRÜNEN Grafschaft Bentheim
Kokenmühlenstrasse 13
48529 Nordhorn

Tel: 01520 898 66 22